Ziviler Ungehorsam und gewaltfreier Widerstand – Vom Leben Martin Luther Kings

Cover I have a Dream. Das Leben des Martin Luther King

Martin Luther King ist sicherlich der bekannteste Bürgerrechtler der USA. Doch seine Biographie beginnt nicht mit ihm, sondern mit Barack Obama und das ist genau richtig. Denn auch wenn die Ermordung Kings gerade einmal fünfzig Jahre zurück liegt, scheinen doch Ewigkeiten zwischen Kings Tod 1968 und der Wahl Obamas zum Präsidenten der USA zu liegen. Umso wichtiger ist es, sich genau diesen Sprung bewusst zu machen. Zu fragen, wie diese Wahl überhaupt möglich wurde. Und das ist sicherlich King und seinen Mitstreiter*innen zu verdanken. Das wird – bei aller Vorsicht in Bewertungen, die Alois Prinz in seiner Biographie “I have a Dream” über King, die der Verlag Gabriel ab einem Alter von 13 Jahren empfiehlt, deutlich.

Ziviler Ungehorsam und gewaltfreier Widerstand – Vom Leben Martin Luther Kings weiterlesen

Die Schultern, auf denen wir stehen.

Marta Breen und Jenny Jordahl lassen uns kämpfende Frauen feiern

Cover Rebellische Frauen von Marta Breen und Jenny Jordahl

Manchmal ist es gut, sich bewusst zu machen, wie weit wir schon gekommen sind, um daraus Kraft für die Zukunft zu schöpfen. Nach diesem Prinzip erzählen Marta Breen und Jenny Jordahl über „Rebellische Frauen“ und nehmen uns mit durch 150 Jahre Frauenbewegung (mit kleinem Ausflug in die griechische Antike). Was den beiden in ihrem Comic gelingt, ist eine verschmitzte und offene, die Missstände anprangernde Streitschrift über die Rechte von Frauen.

Die Schultern, auf denen wir stehen. weiterlesen