Frauenwahlrecht und noch mehr

“Die Stimme der Frauen” von Caroline Stevan und Elīna Brasliņa

Cover "Die Stimme der Frauen"
c Helvetiq

Nach dem Sammelsurium letzte Woche kommt jetzt ein feministisches Buch ab 8 Jahren, das sich am Thema Frauenwahlrecht entlanghangelt. Tatsächlich ist “Die Stimme der Frauen” von Caroline Steven und Elīna Brasliņa aber viel mehr als eine reine Geschichte des Wählens. Vielmehr ist es der Versuch, knapp und verständlich auf die Stellung der Frau in der Gesellschaft der Moderne zu schauen.

Frauenwahlrecht und noch mehr weiterlesen

Ein Hund als Lebensretter

„Die Geschichte von Bodri“ von Hédi Fried

Cover "Die Geschichte von Bodri"
c Bohem

Hédi Fried ist eine Überlebende des Holocaust. Und sie ist eine von denjenigen mutigen Mahnerinnen, die ihre Geschichte erzählen. Gegen das Vergessen und gegen Antisemitismus sowie die Diskriminierung anderer Minderheiten. Hatte sie bisher eher für Erwachsene geschrieben, ist „Die Geschichte von Bodri“ nun ein Buch für Menschen ab 8 Jahren.

Ein Hund als Lebensretter weiterlesen

Wozu Archäologie?

„Wilde Wikinger in Sicht“ ist der dritte Teil der „Dusty Diggers“-Reihe

c Seemann Henschel

Ich habe auch schon die ersten beiden Teile der „Dusty Diggers“-Reihe von Silke Vry und Marie Geissler besprochen. „Wilde Wikinger in Sicht“ bringt alle Erfolgselemente der ersten beiden Bände mit und erklärt Menschen ab 8 Jahren erneut, was Archäologie kann – am konkreten Beispiel der mittelalterlichen Siedlung Haithabu.

Wozu Archäologie? weiterlesen

Technikbegeisterung und Gigantismus

„Mit Volldampf über den Atlantik“ von David Macaulay

Cover "Mit Volldampf über den Atlantik"
c Gerstenberg

David Macaulay bettet seine Geschichte der Dampfschifffahrt in eine persönliche Erzählung ein: Als kleiner Junge reiste er mit dem Dampfschiff „United States“ von England in die USA, wo sein Vater einen neuen Job antrat. Es ist dieser persönliche, kindliche Blick, die eigene (Technik-)Begeisterung, die diesem liebevoll gestalteten Buch besonderen Reiz verleihen. „Mit Volldampf über den Atlantik. Dampfmaschinen, schnelle Schiffe und eine Reise in die Neue Welt“ ist vom Verlag für Menschen ab 8 Jahren empfohlen.

Technikbegeisterung und Gigantismus weiterlesen

1989 für Kinder

“Fritzi war dabei” von Hanna Schott und Gerda Raidt

Cover "Fritzi war dabei"
c Klett Kinderbuch

Schön blöd, wenn die beste Freundin nicht aus dem Urlaub zurückkehrt. Wenn sich überhaupt so viel verändert. Und es doch nicht möglich ist, so richtig nachzufragen. Ein Glück, dass Fritzi einen kleinen Bruder hat – Hanno kann und darf gelegentlich nachfragen. Und die nicht auf den Kopf gefallene Fritzi reimt sich den Rest zusammen, so dass Menschen ab 8 Jahren (und beim Vorlesen auch früher) in “Fritzi war dabei. Eine Wendewundergeschichte” jede Menge über die friedliche Revolution 1989 lernen.

1989 für Kinder weiterlesen

Ein neues archäologisches Abenteuer

„Dusty Diggers. Gekrächze aus der Urzeit“

Cover "Dusty Diggers. Gekrächze aus der Urzeit"
c Seemann Henschel

Silke Vry und Marie Geissler legen ein neues Buch aus der Dusty Diggers-Reihe vor. Ich war ja auch schon vom Band zur Himmelsscheibe von Nebra (Rezension hier) sehr angetan, „Das Geheimnis des Urvogels Archaeopteryx“ hat mich wieder überzeugt und begeistert hoffentlich viele Menschen ab 8 Jahren für die Archäologie.

Ein neues archäologisches Abenteuer weiterlesen

Frauengeschichte seit der Steinzeit

„Frauenleben im Lauf der Zeit“

Cover "Frauenleben im Lauf der Zeit"
c helvetiq

Es ist toll, mal wieder ein Kindersachbuch zur Frauengeschichte zu lesen, das sich mit allgemeinen Linien und nicht nur mit einzelnen Heldinnen* (wie etwa die Goodnight Stories) auseinandersetzt. „Frauenleben im Lauf der Zeit“ von Katarzyna Radziwiłł und Joanna Czaplewska erzählt Frauengeschichte ab der Steinzeit für Menschen ab 8 Jahren.

Frauengeschichte seit der Steinzeit weiterlesen

Geschichte im hyperrealen Bilderbuch

Lena Zeises „Balto und Togo“

Cover "Balto und Togo"
c Gerstenberg

Balto und Togo, die diesem Bilderbuch den Namen geben, sind nur zwei der über 100 Hunde, die 1925 in der Stadt Nome, Alaska, viele Menschen vor dem Tod retteten. Lena Zeise berichtet hier im großen Panorama für Menschen ab 8 Jahren, wie die Hundeschlittenstaffel das Antitoxin bis in die Peripherie brachte.

Geschichte im hyperrealen Bilderbuch weiterlesen

Abstrakte Kunst und Okkultismus

Das Bilderbuch “Die unsichtbare Welt von Hilma af Klimt”

Cover "Die unsichtbare Welt von Hilma af Klint"
c Seemanns Bilderbande

Was bedeutet es, Ende des 19. Jahrhunderts für eine junge Frau Künstlerin zu sein? Welche Ausdrucksformen stehen ihr zur Verfügung? Das erzählen Ylva Hillström und Karin Eklund in “Die unsichtbare Welt von Hilma af Klint” für Menschen ab 8 Jahren.

Abstrakte Kunst und Okkultismus weiterlesen

Das Auto als Innovation

„In 80 Tagen von Peking nach Paris“ von Stephan Martin Meyer und Thilo Krapp

Cover "In 80 Tagen von Peking nach Paris"
c Gerstenberg

Autos sind für uns eine Selbstverständlichkeit – und imagetechnisch eindeutig auf dem absteigenden Ast. Dafür, wie bestimmend sie für viele Alltagspraktiken heute sind, sind sie aber noch gar nicht so lange Alltagsgegenstand. Das wird in „In 80 Tagen von Peking nach Paris“ von Stephan Martin Meyer und Thilo Krapp deutlich. Für Menschen ab 8 Jahren erzählen die beiden, wie abenteuerlich und gefährlich es war, längere Strecken mit dem Auto fahren zu wollen.

Das Auto als Innovation weiterlesen