Ein Umsturz in der Architektur

Illustrierte Biographie „Gaudí. Architekt der Fantasie“

Cover "Gaudi. Architekt der Fantasie"

Jubiläen sind immer so eine Sache – zack, purzeln die Veröffentlichungen nur so aus dem Buchregal. In diesem Falle jedoch spielt es gar nicht so eine große Rolle, dass Gaudí dieses Jahr 170 Jahre alt geworden wäre. Viel wichtiger ist, dass seine Lebensgeschichte große Fragen beantwortet und Mut macht. Susan B. Katz und Linda Schwalbe haben sich bei „Gaudí. Architekt der Fantasie“ für eine sehr textreduzierte, dafür umso farbintensivere Erzählweise erschienen.

Als Sprössling einer katalanischen Schmied-Familie passt der junge Antoni nämlich nicht in die bisherigen Abläufe. Wegen einer rheumatischen Erkrankung konnte Gaudí nicht zur Schule gehen, stromerte aber viel auf einem Esel herum und beobachtete die Natur. Als die Krankheit besser wurde, ging er zum Studium nach Barcelona. Seine Lehrer waren sich keineswegs sicher, ob der völlig von sämtlichen Normen abweichende Architekturstil Gaudís nun Geniestreich oder Verrücktheit war. Doch Katz und Schwalbe helfen bei der Einordnung, denn sie berichten vom Nachwirken Gaudís, beschreiben, wie seine Gebäude noch heute Tourist*innen nach Barcelona locken, die Formen und Farben faszinieren, das Unfertige, das Scheitern mit zur Kunst gehört.

Wir haben es hier mit einem bunten, kreativen, großzügig illustrierten Bilderbuch zu tun. Die Metabotschaft: Es ist nicht schlimm, anders zu sein. Dinge können sich entwickeln, Anders-Sein kann zu neuen Perspektiven führen. Wichtig ist nur, dass wir an uns glauben und dass wir – wie im Fall Gaudís sein reicher Gönner Eusebi Güell – Menschen haben, die ebenfalls an uns glauben und uns unterstützen. Das Buch macht neugierig auf mehr, lädt zur Betrachtung zumindest von Fotos Barcelonas ein und entführt, gerade in Zeiten von Corona besonders wichtig, zu Reisen im Kopf.

Das Buch könnte zum Einstieg in die Bedeutung von Architektur und ihrer Geschichte dienen, weiterführende Tipps hält es jedoch leider nicht bereit. Die Zielgruppe ab 5 Jahren wird die subtile Heranführung an kulturgeschichtliche Inhalte aber vermutlich gut nachvollziehen können.

Gestaltung 5/5
Didaktik 5/5
Weiterführende Tipps 0/5

Susan B. Katz (Text) / Linda Schwalbe (Illustration): Gaudí. Architekt der Fantasie. NordSüd 2022. ISBN 978-3-314-10598-2. Ab 5 Jahren. €16.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.