„Ich denke mir ja nicht ein Raumschiff aus, das irgendwo landet.“

Autorin Dorit Linke erzählt über die Entstehung ihrer Jugendbücher zur DDR und ihrem Umgang mit historischer Realität und Fiktion.