Die Sinnlosigkeit des Tötens

Kirsten Boies “Dunkelnacht” und die Endphasenverbrechen des Zweiten Weltkriegs

Cover "Dunkelnacht"
c Oetinger

Kirsten Boie ist dafür bekannt, dass sie alle Register des Kinder- und Jugendbuchs bedienen kann. Von locker-leicht bis schwer und tiefgründig ist alles dabei. Vor einigen Wochen hatte ich schon “Ringel, Rangel, Rosen” zu den 1950er Jahren in Hamburg vorgestellt. Hier soll es nun um das relativ frisch erschienene “Dunkelnacht” gehen, das für Menschen ab 15 Jahren von Endphasenverbrechen in einer bayerischen Kleinstadt erzählt.

Die Sinnlosigkeit des Tötens weiterlesen

Historische Themen in Kinder- und Jugendliteratur

Eine geschichtsdidaktische Perspektive

Ich habe Monika Rox-Helmer schon einmal für den Blog interviewt (den Text findet ihr hier). Das Gespräch hat mir damals so gut gefallen, dass ich mich nun auch durch ihre Dissertation „Der historische Jugendroman als geschichtskulturelle Gattung“ gewühlt habe. Da ich finde, dass der Text für viele Lehrer*innen und andere Literaturvermittelnde spannend sein könnte, stelle ich hier ganz kurz ein paar der Inhalte vor – den Rest müsst ihr euch dann selbst anlesen 😉

Historische Themen in Kinder- und Jugendliteratur weiterlesen