Schatzfieber!

„Verborgene Schätze, versunkene Welten“ macht Lust auf die Vergangenheit und Abenteuer

Cover "Verborgene Schätze, versunkene Welten"
c Gerstenberg

Die Autorin Silke Vry hat selbst Archäologie studiert und das ist „Verborgene Schätze, versunkene Welten“ anzumerken. In diesem Buch ab 10 Jahren versammelt sie 21 Kapitel über berühmte Archäologen und ihre Forschungen. Der liebevoll gestaltete Band fasziniert umso mehr, da Martin Haake die spannende, lockerleichte Erzählform Vrys kongenial mit lebendigen Illustrationen versieht. Beides auf einmal macht Lust auf Reisen und Abenteuer.

Schatzfieber! weiterlesen

Vergangenheit als Hörabenteuer

Die Hörspielreihe rund um Fred von Birge Tetzner

Ich habe ja vor einiger Zeit „Fred bei den Wikingern“ als Buch sehr begeistert hier rezensiert. Nachdem ich mit der Autorin Birge Tetzner auch noch ein spannendes Interview rund um den Unterschied zwischen Hörbuch/Hörspiel und „echtem“ Buch führen konnte (findet ihr hier), habe ich nun endlich auch mal in den Ursprung der Fredreihe, nämlich die Hörspiele, hineingehört.

Vergangenheit als Hörabenteuer weiterlesen

Entdecker entdecken: Silke Vrys und Verena Herbsts „Durch den Dschungel zu den Maya“

Cover "Durch den Dschungel zu den Maya"

Die abenteuerliche Expedition von Stephens und Catherwood“ geht es im Untertitel weiter. Und die Überschriften versprechen nicht zu viel. Vry und Herbst stellen uns in ihrem Entdeckerbuch ab 8 Jahren kompakt John Lloyd Stephens und Frederick Catherwood und ihre Expeditionen (denn es waren eigentlich mehrere) vor. Zwischen den Erzählteilen werden immer wieder grün abgehobene Doppelseiten eingestreut, auf denen Informationen über die Kultur der Maya genauso wie über die Arbeitsweise der beiden Forscher in kleinen Häppchen geboten werden.

Entdecker entdecken: Silke Vrys und Verena Herbsts „Durch den Dschungel zu den Maya“ weiterlesen